Casa de São Bento in Coimbra, Portugal
Portugal

Coimbra, Portugal | Casa de São Bento, altes Haus & neues Design

Aktua­li­siert am

Die Casa de São Ben­to ist eine noch fast neue Unter­kunft in Coim­bra, der ehe­ma­li­gen Haupt­stadt Por­tu­gals. Ein Erfah­rungs­be­richt zu einem, wie sich her­aus­stel­len soll­te, Top-Hotel­tipp für die Uni­ver­si­täts­stadt, deren Hoch­schu­le die ältes­te des Lan­des ist und sogar eine der ältes­ten in Euro­pa. 

In Coim­bra gibt es eine gute Aus­wahl an Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten. Gespannt war ich, ob die Casa de São Ben­to mei­nen Erwar­tun­gen gerecht wird. Denn auf mei­nen Rei­sen sind mir Her­ber­gen die liebs­ten, in denen ich mich wie zu Hau­se füh­le.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento
Freund­li­che Far­ben an der Casa de São Ben­to

Casa de São Bento | Lage

Als ich das Blau des Gebäu­des sehe, steht fest, ich bin am Ziel ange­langt, es kann sich bei dem Haus nur um die Casa de São Ben­to han­deln. Nach einer Haus­num­mer oder einer Beschrif­tung muss ich nicht mehr suchen. Von der Pra­ça da Repúb­li­ca kom­mend, war ich die Rua Almei­da Gar­rett hoch­ge­lau­fen, vor­bei am Par­que de San­ta Cruz, und dann in die Rua Tomar abge­bo­gen. Nun leuch­tet mir die hel­le, freund­li­che Far­be der Casa ent­ge­gen wie ein strah­len­der Will­kom­mens­gruß. Die Pen­si­on liegt auf einem Hügel gegen­über der Uni­ver­si­tät, deren Stu­den­ten das Bild der Stadt wesent­lich prä­gen.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Treppenhaus
Holz domi­niert im Trep­pen­haus der Casa

Die Casa de São Ben­to ver­fügt über eine tol­le Lage, alle Zie­le in Coim­bra sind von hier gut zu errei­chen. Bis zur Pra­ça da Repúb­li­ca, wo man in das Stu­den­ten­le­ben mit Bars, Knei­pen und Clubs ein­tau­chen kann, sind es nur weni­ge Meter. Und fast genau so schnell ist man auf dem Gelän­de der Uni­ver­si­tät selbst. Dort, wo sich die berühm­te his­to­ri­sche Biblio­thek befin­det, die belieb­tes­te Sehens­wür­dig­keit der Stadt. Die Casa de São Ben­to, offen­bar nicht nur eine gute Emp­feh­lung als Über­nach­tungs­mög­lich­keit, son­dern auch eine tol­le Aus­gangs­po­si­ti­on für die Erkun­dung Coim­bras.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Treppenhaus
Ein­la­den­de Atmo­sphä­re beim Auf­stieg ins Dach­ge­schoss

Casa de São Bento | Ausstattung

Die freund­li­che Atmo­sphä­re setzt sich im Inne­ren des Hotel­ge­bäu­des naht­los fort. Im Trep­pen­haus domi­niert hel­les Holz, das Mate­ri­al von Fuß­bo­den und Gelän­der. Wei­ße Wän­de und Holz­fuß­bo­den geben auch mei­nem Zim­mer im Dach­ge­schoss ein fri­sches Ambi­en­te. Holz­bal­ken sor­gen zudem für atmo­sphä­ri­sche Details.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Blick aus dem Fenster
Blick aus dem Fens­ter

Vom Fens­ter aus offen­bart sich ein tol­ler Blick über die Dächer von Coim­bra und das Blau des Him­mels scheint gera­de­zu mit dem Außen­an­strich der Pen­si­on zu kon­kur­rie­ren. Das “Ankom­men” fällt leicht und sofort ist es da: das Gefühl, dass es sich bei mei­ner neu­en Her­ber­ge um einen die­ser gemüt­li­chen Orte han­delt, an dem ich es län­ger aus­hal­ten kann.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Zimmer
Blick in eines der geschmack­voll ein­ge­rich­te­ten Zim­mer

Liebe zum Detail

Mit Sorg­falt und viel Lie­be zum Detail wur­de das alte Haus durch­weg mit pas­sen­den neu­en Ele­men­ten aus­ge­stat­tet. Die Matrat­ze des Bet­tes: weder zu hart, noch zu weich. Vie­le Steck­do­sen sind im Zim­mer zu fin­den, exakt dort, wo man sie im Ide­al­fall auch benö­tigt. Eine Koch­ni­sche ergänzt den Raum sinn­voll und ohne dabei stö­rend zu wir­ken: Mikro­wel­le, Kühl­schrank und Spül­be­cken sind vor­han­den, sogar das Geschirr bil­det ein geschmack­vol­les Acces­soire. Gute Vor­aus­set­zun­gen für even­tu­el­le Selbst­ver­sor­ger, zumal auch die städ­ti­sche Markt­hal­le mit fri­schen Pro­duk­ten zu Fuß gut erreich­bar ist.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Zimmer
In eini­gen Zim­mern befin­den sich Kunst­wer­ke der Gast­ge­be­rin

Natür­lich ist eine Kli­ma­an­la­ge vor­han­den, was ich Ende Oktober/Anfang Novem­ber nur der Voll­stän­dig­keit hal­ber erwäh­nen muss. An hei­ßen Som­mer­ta­gen wird man dafür sicher mehr Enthu­si­as­mus ent­wi­ckeln. Über den gro­ßen Flats­creen wird sich freu­en, wer, im Gegen­satz zu mir, auf Fern­seh­pro­gramm wäh­rend des Auf­ent­halts nicht ver­zich­ten möch­te. Befind­lich über einem viel­sei­tig nutz­ba­ren Tisch, der die Funk­tio­na­li­tät des Rau­mes wei­ter erhöht. Das Bad ist eben­falls hell und es fehlt an nichts. Pfle­ge­pro­duk­te sind vor­han­den und die Grö­ße des Dusch­be­reichs ist erfreu­lich groß­zü­gig bemes­sen.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Details im Bad
Details im Bad

Eini­ge der Bil­der im Gebäu­de stam­men übri­gens von der Che­fin des Hau­ses. Caro­li­na, die Mode­de­si­gne­rin, ist mehr als eine pas­sio­nier­te Hob­by­künst­le­rin. Was ihre Kunst­wer­ke ein­drucks­voll bele­gen. Eine wei­te­re Annehm­lich­keit: die WiFi-Ver­bin­dung ist durch­weg gut. Das Früh­stück, im Zim­mer­preis ent­hal­ten, erweist sich zudem als viel­sei­tig.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Bad
Bad: Blick auf sani­tä­re Anla­gen

Der Clou: für die Gäs­te erfolgt der Zugang zum Haupt­ge­bäu­de durch einen sepa­ra­ten Ein­gang im Hoch­par­terre, nicht vor­bei an der Rezep­ti­on im Sou­ter­rain. Schlüs­sel sind nicht erfor­der­lich, Zutritt gibt es jeweils elek­tro­nisch, durch Ein­ga­be eines Codes. Eine indi­vi­du­el­le und beque­me Lösung, die das Gefühl des Nach­hau­se­kom­mens wei­ter ver­stärkt.

Casa de São Bento | Geschichte

Ursprüng­lich han­del­te es sich bei dem Gebäu­de aus dem 19. Jahr­hun­dert um eine Schu­le. Die spä­ter, bis in die 1970er Jah­re hin­ein, als Möbel­ge­schäft genutzt wur­de, von den sei­ner­zei­ti­gen Betrei­bern jedoch ziem­lich her­un­ter­ge­wirt­schaf­tet. Zwei Jah­re haben die umfas­sen­den Reno­vie­rungs­ar­bei­ten gedau­ert. Der vor­he­ri­ge Zustand wird sich kaum noch erah­nen las­sen. Was für ein anspruchs­vol­les Pro­jekt, von den Eigen­tü­mern, Caro­li­na Cai­xei­ro und Alba­no Dias Fer­rei­ra, bra­vou­rös umge­setzt.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento, Impressionen von außen
Im Hin­ter­grund, man glaubt es kaum: ein Gefäng­nis, kei­ne Kir­che

Toller Hoteltipp für Coimbra

Bei der Casa de São Ben­to han­delt sich um ein wah­res Schmuck­stück. Für mich käme in Coim­bra kei­ne ande­re Unter­kunft infra­ge. Die Casa ist ganz sicher eine der ange­nehms­ten von vie­len Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten, die ich bis­her auf mei­nen Rei­sen genutzt habe. Und zwei­fel­los die bes­te mei­ner Por­tu­gal-Trips. Jedes Detail stimmt hier, das ist das bemer­kens­wer­te.

Hoteltipp für Coimbra, Casa de São Bento
Casa de São Ben­to

Ins­ge­samt zwei Wochen bin ich in der char­man­ten Uni­ver­si­täts­stadt geblie­ben. Was auch dar­an liegt, dass ich mich in mei­ner Her­ber­ge tat­säch­lich so gefühlt habe, wie es mir wich­tig ist: wie zu Hau­se. Die Casa de São Ben­to ist eine tol­le Emp­feh­lung für Coim­bra.

Hoteltipp für Coimbra | Casa de São Bento

  • Anschrift: Rua Tomar 7, 3000–041 Coim­bra
  • Tele­fon: +351 916 220 636
  • Email: geral@casadesaobento.com

Wei­te­re Infos: auf der Web­site der Her­ber­ge. Dort kann die Buchung vor­ge­nom­men wer­den, auch bei booking.com ist die Casa de São Ben­to zu fin­den.

Hin­weis: Es han­delt sich um einen per­sön­li­chen Erfah­rungs­be­richt, authen­tisch und unab­hän­gig. Caro­li­na Cai­xei­ro und Alba­no Dias Fer­rei­ra, die Eigen­tü­mer der Casa de São Ben­to, haben mei­nen Auf­ent­halt in Coim­bra unter­stützt, bei ihnen bedan­ke ich mich herz­lich für die Gast­freund­schaft.

Autor, Reisereporter und Reiseblogger. Nachdem man ihn dazu gebracht hat, seine vorherige berufliche Karriere zu beenden (um das böse Wort Mobbing zu vermeiden), treibt ihn die Neugier hinaus in die Welt und er erzählt Geschichten von unterwegs.

0 Kommentare zu “Coimbra, Portugal | Casa de São Bento, altes Haus & neues Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.