Media & PR

Herzlich willkommen bei Groovy Planet! Schön, dass Sie sich für eine Zusammenarbeit interessieren.

Work with me

Gern arbeite ich (siehe auch hier) mit Partnern zusammen, die thematisch zu meinem Reiseblog passen. Im Klartext bedeutet dies, dass ich mich gern zu interessanten Pressereisen einladen lasse. Voraussetzung ist dabei die Wahrung meiner Unabhängigkeit (siehe auch Thema Transparenz, Werbung, Unabhängigkeit). Denn nur so können spannende und authentische Reisegeschichten in Wort und Bild entstehen.

Wolfgang Käseler, Autor von Groovy Planet
Wolfgang Käseler, der Autor, hier im malaysischen George Town

Ich verkaufe keine Links, was umgekehrt bedeutet, dass jeder von mir verwendete Link aus freien Stücken gesetzt wird und ausschließlich der weiterführenden Information meiner Leser*innen dient. Groovy Planet ist komplett werbefrei und ich habe daher kein Interesse an entsprechenden Angeboten, welcher Art auch immer.

Über Groovy Planet

Groovy Planet ist ein deutschsprachiger Reiseblog, eher jedoch ein persönliches Magazin, in dem ich Geschichten „von unterwegs“ erzähle. Im Mittelpunkt stehen dabei oft kulturelle Themen und gelegentlich auch Menschen, die ich treffe. Zudem am liebsten solche Orte und Länder, die bisher wenig im Fokus standen. Blicke hinter die Kulissen sind für mich das „Salz in der Suppe“, die „ultimativen must-dos“ oder „must-sees“ hingegen sind bei mir nicht zu finden.

Leserinnen und Leser

Dementsprechend richtet sich Groovy Planet vor allem an Leser*innen, die „mehr“ erwarten als die Aufzählung ohnehin bekannter Sehenswürdigkeiten – Geschlecht oder Alter spielen dabei grundsätzlich keine Rolle.

Google Analytics liefert dazu jedoch folgende Angaben: Das Alter meiner Leser*innen liegt überwiegend zwischen 18 und 34 (61 %). Die weitere Verteilung: 35 bis 54 (28 %), 55 und älter (11 %). Sie kommen mehrheitlich aus dem deutschen Sprachraum (92 %) und sind etwa zu gleichen Anteilen weiblich (46 %) und männlich (54 %).

Social Media

Auch auf den Social-Media-Kanälen (Facebook: 2.500+ Fans, Instagram: 3.600+ Abonnenten, Twitter: 4.100+ Follower) bin ich zu finden, aber: Ich bin Autor, kein Influencer. Da ich die einschlägigen Methoden kenne, um Fans und Follower zu generieren, lege ich Wert auf die Feststellung, dass diese bei mir komplett echt sind. Trotz einer, im Vergleich, hohen Interaktionsrate, vor allem zu den veröffentlichten Fotos, steht jedoch die Arbeit an den Artikeln meiner Website im Vordergrund.

Traffic-Daten

Aktuell werden meine Texte monatlich von bis zu 7.000 Leser*innen gelesen. Aktuelle Daten auf Basis von Google Analytics übersende ich gern auf Anfrage.

Gastartikel und andere Medien

Nach Absprache sind Gastbeiträge für Corporate Blogs und insbesondere Texte inklusive Illustrierung für andere Medien möglich.

Fazit: Qualität vor Quantität, das ist mir wichtig. Im Fokus stehen daher hochwertige Texte mit interessanten Fotos. Die deutsche Sprache mit ihren Eigenheiten beherrsche ich „unfallfrei“, ob es auch stilistisch passt, müssen andere entscheiden, seitens meiner Leser*innen bekomme ich jedenfalls viel positives Feedback.

Bestätigt werde ich außerdem in meiner Strategie, wenn etwa Bilder von mir bei Spiegel Online gefeatured werden (Mädchen in Havanna und Tänzer in Guantánamo) oder man bei Escapio von „wundervoll erzählten Geschichten“ spricht und meinen „kunterbunten Instagram-Account“ als „bildgewaltig und eindrucksvoll“ bezeichnet, während man mich dort unter den „Top-Reisebloggern“ führt. Als Beispiel für eine externe Veröffentlichung sei abschließend ein Text im Thailandtourismus-Blog genannt.

Kontakt

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie mir direkt an: wolfgangkaeseler (at) hotmail.de. Gern auch per Du!

[bestwebsoft_contact_form]