About

Herzlich willkommen bei Groovy Planet!

Ich bin Wolfgang Käseler aus Hannover. Als Kind habe ich Abenteuergeschichten verschlungen. Etwa über den Schweden Sven Hedin und seine Expeditionen durch Zentralasien. Und beim Sammeln von Briefmarken waren die fremden Länder und die exotischen Motive das reizvolle. Faszinierend war es, diese Länder dann irgendwo im Atlas wiederzufinden. Ganz weit weg, auf fernen Kontinenten.

Mit 18 ging es per Interrail durch Westeuropa. Mit Zelt und Rucksack. Danach war das Kapitel individuelles Reisen vorerst beendet. Andere Länder habe ich zwar auch danach noch gesehen, auf vier Erdteilen. Tiefere Einblicke in die jeweiligen Kulturen waren damit jedoch kaum verbunden.

Groovy Planet: Reiseblogger Wolfgang Käseler mit kubanischer Freundin Milagro

Zusammen mit meiner kubanischen Partnerin Milagro

Seit einiger Zeit zieht es mich wieder hinaus in die Welt und besonders die Geschichten der Menschen, die ich treffe und beobachte, faszinieren mich. Oft stehen diese im Mittelpunkt meiner Reiseberichte. Es sind die kleinen und großen Abenteuer, die mich treiben. Blicke hinter die Kulissen sind dabei das reizvolle, denn ich möchte wissen, wie die Länder und Orte wirklich sind, die ich besuche, jenseits touristischer Hochglanzprospekte.

Groovy Planet ist ein Reiseblog und ein Online-Magazin mit einer Mischung aus Inspiration und Information. Ich hoffe, Euch gefällt, was Ihr hier findet und ich freue mich über Euer Feedback. Gern direkt in Kommentaren zu meinen Artikeln oder aber in den sozialen Netzwerken.

Reiseblog Groovy Planet: Reiseblogger Wolfgang Käseler mit kubanischer Freundin Milagro

Meine Partnerin Milagro ist inzwischen im Gefängnis von Baracoa / Kuba

Auf Facebook und bei Instagram berichte ich jeweils aktuell über meine Reisen. Insbesondere Fotos stehen dort im Mittelpunkt, denn das Fotografieren, das Einfangen von besonderen Momenten, ist eine große Leidenschaft von mir. Gleiches gilt für meine Berichte auf Groovy Planet, es sind die besonderen Orte, denen ich mich am liebsten widme, wie etwa dem Malecón von Havanna oder Las Coloradas in Mexiko mit seinen wundersamen Farben …

Was sagen meine Leserinnen und Leser?

„Wow, ein spannendes Abenteuer und Dank Deiner Erzählung und der Bilder hatte ich fast das Gefühl dabei zu sein. Vielen Dank!“

„Beeindruckende Geschichte! Danke!“

„Vielen Dank für die lieben Worte und ihre Erfahrungen aus unserem Land Libanon, Sie haben das so toll beschrieben.“

„Wow! Du hast so wahnsinning schöne Bilder vom Malecòn und von Havanna gemacht! Das bringt die Stimmung so gut rüber.“

„Wow! – ich habe dein Bild auf Instagram gesehen und musste unbedingt die Geschichte dahinter erfahren. Wow! Wirklich beeindruckende Photos, jedes davon!“

„Ach Wolfgang, ich wünschte ich könnte so Texte schreiben wie du … und die Bilder erst! Wahnsinn!“